Projektmanagement-Kultur in der Organisation einführen oder weiter entwickeln

Sie wollen in Ihrem Unternehmen eine Kultur des erfolgreichen Projektmanagements verankern oder deren Reifegrad erhöhen. Bewährte und pragmatische Methoden sollen im Rahmen eines PMO eingeführt und in der Projektarbeit genutzt werden, um die Stammorganisation zu erfolgreicher Projektarbeit zu befähigen.

Situationen, die wir BWI Expert/-innen begleiten

Das Schweizer Tochterunternehmen eines internationalen Konzerns hat erkannt, dass je länger je mehr projektorientierte Arbeit ansteht. Die effiziente und zielführende Bearbeitung dieser Projekte erfordert effiziente und effektive Prozesse, knappe aber hilfreiche Dokumentationen und branchenspezifisch angepasste Checklisten und Vorlagen. Eine hohe Akzeptanz durch die Stammorganisation ist matchentscheidend, da alle Projektteams aus der Stammorganisation rekrutiert werden.

Der BWI Experte begleitete ein Projekt und führte mit diesem Projekt erste Prozesse und Vorgabedokumente ein. Das interdisziplinäre Projektteam wurde on-the-fly in die wenigen aber zielführenden Tools eingeführt. Das Unternehmen stellt einen jungen Projektleiter als Head of PMO ein, dieser übernimmt die Tools und stellt deren Einsatz in anderen Projekten sicher. Das Unternehmen profitiert gleichzeitig von einem erfolgreich durchgeführten Projekt und von praxistauglichen, auf die Situation des Unternehmens angepassten Prozessen für die Zukunft.

Unser Angebot

Aufbau eines PMO (Project Management Office) oder Teilen davon
Der Leitgedanke ist immer ein pragmatisches, schlankes und damit effizientes und realistisches Vorgehen als Voraussetzung, dass die Vorgaben verstanden und gelebt werden.

  • Eine auf die Organisation angepasste Projektmethodik erarbeiten
  • Ein Projektmanagement Handbuch erstellen oder überarbeiten
  • Prozesse definieren und Kriterien für deren Einsatz (z.B. nach Komplexität des Projekts) festlegen
  • Verantwortlichkeiten definieren und beispielsweise in einer RACI Matrix im PM Handbuch dokumentieren
  • Vorlagen und Checklisten erstellen und deren Einsatz festlegen
  • Abbilden der Prozesse in Tools (vorhandene wie MS Office oder neue wie Monday, Asana, Jira etc.)
  • Überprüfung, Optimierung und Weiterentwicklung bestehender Prozesse und Vorgabedokumente
  • Sicherstellen des Buy Ins durch die Teams mittels Einbeziehen und Schulen (je nach Organisation grosse Bandbreite bei den Vorgehensweisen)
Ort
Vor Ort bei Ihnen, an einem Ort Ihrer Wahl, beim BWI, online oder via Telefon
Coaches
Patrick Schneider

Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

beratung@bwi.chTelefon 044 277 70 40