Datenschutz-Richtlinien

1. Speicherung von Daten

Bei der Anmeldung (online, schriftlich oder telefonisch) zu einer von uns angebotenen Veranstaltungen (öffentliche Seminare, firmeninterne Trainings, Tagungen, Infoabende, Events usw.) erheben wir Daten, welche alleine dem Zweck der weiteren Kommunikation zu diesen Veranstaltungen dienen. Beim Umgang mitIhren Daten hält sich die Management Weiterbildung BWI AG an die geltende Gesetzgebung und wo immer möglich an die Empfehlungen des eidgenössischen Datenschützers. Es werden nur diejenigen Daten erfasst, die zur Abwicklung der Anmeldung sowie für die Kommunikation unbedingt notwendig sind. Namentlich erfassen wir die Angaben, welche Sie bei einer Anmeldung gemacht haben. Ausserdem verwenden wir Ihre Angaben, um Sie nach der Anmeldung per E-Mail oder telefonisch für weitere Fragen kontaktieren zu können. Zudem werden Ihre Angaben auch in geringem Umfang auf Teilnehmerlisten erscheinen, welche jedoch nur dem direkten Teilnehmerkreis dieser Veranstaltung zugänglich gemacht werden. Ihre Angaben können Sie jederzeit anfragen und gegebenenfalls ändern.

2. Cookies

Für die Optimierung unserer Website und zur Ermittlung der Seitenabrufe setzen wir Cookies ein. Dabei handelt es sich um eine kleine Datei, die von unserem Web-Server an Ihren Internet-Browser übermittelt und gespeichert wird. Dies ermöglicht es, dass bereits gemachte Informationen nicht erneut eingegeben werden müssen, um Transaktionen zu ermöglichen oder eine Liste mit Favoriten anzulegen. Dabei werden keine sicherheitsrelevanten Daten gespeichert. Cookies können auf Ihrem digitalen Endgerät jederzeit deaktiviert werden.

3. Verschlüsselung

Die Übermittlung von Daten erfolgt teilweise unverschlüsselt. Für sensible Daten und persönliche Angaben wenden wir eine Verschlüsselung mit SSL-Zertifikaten an. Ausserdem ist unser System durch verschiedene Firewalls gegen unbefugte Zugriffe von aussen geschützt.

4. Newsletter und Ansprache

Sollten Sie uns mittels eines Kontakt- oder Anmeldeformulars auf unserer Website Ihre Daten, insbesondere Adressdaten, überlassen haben und Sie uns explizit die Zustimmung zur Ansprache erteilt haben, ist es möglich, dass wir Sie auf unterschiedlichen Wegen, insbesondere auch elektronisch, über Veranstaltungen und Angebote informieren. Sollten Sie kein Interesse mehr an diesen Informationen haben und möchten Sie von unserem Mail-Verteiler gestrichen werden, senden Sie uns bitte ein E-Mail an info@bwi.ch mit Ihren Angaben und dem Betreff «bitte Adresse löschen».

5. Weitergabe von Daten an Dritte

In allen unseren Geschäftsprozessen wird die Weitergabe von persönlichen Daten auf ein absolutes Minimum beschränkt; z.B. für die Reservation eines Hotelzimmers im Rahmen einer Teilnahme an einer Veranstaltung.