corner_error
Seminardurchführung wurde nicht gefunden. Nun wird die nächste Durchführung angezeigt.

Daten und Orte:

12. - 13.04.2018
Hotel Schützen, Rheinfelden AG


29. - 30.08.2018
Hotel Schützen, Rheinfelden AG


Seminarorte in der Übersicht

Dauer

2 Tage

Arbeitszeiten

1. Tag: 9.30 – 18.30 Uhr

2. Tag: 8.30 – 17.00 Uhr

Trainer

Robert Lippmann
Axel Müllender

Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne bekannt, welcher Trainer das jeweilige Seminar leitet.

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarpreis 2018

CHF 1950.– pro Person (inkl. Lunch)

(CHF 1800.– für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen.

nächste Durchführung: 12. - 13.04.2018

Hotel Schützen, Rheinfelden AG

Preis CHF 1950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Standortanalyse und Fokussierung auf erfolgsrelevante Führungsfaktoren

Zum Thema

Sie führen seit einigen Jahren erfolgreich Mitarbeiter/-innen und verfügen über grundlegende Kenntnisse der Führung. Es ist Zeit für eine Standortbestimmung zur eigenen Führungskompetenz. Habe ich alle relevanten Führungsfelder genügend im Fokus und handle ich effektiv? Ist mein Führungshandeln auf die Situation abgestimmt? Welche neuen Führungsthemen gilt es in Angriff zu nehmen?

Zielpublikum

Führungspersonen mit mehrjähriger Führungserfahrung und Methodenkenntnissen der Personalführung, die ihre Führungskompetenzen überprüfen und professionell erweitern wollen.

Ihr Nutzen

  • Überprüfen der eigenen Führungsqualität durch Selbst- und Fremdbilder
  • Analyse und Optimierung der relevanten Führungsfelder
  • Erweitern von Methoden und Werkzeugen zur Förderung und Empowerment von Mitarbeiter/-innen
  • Erkennen der unterschiedlichen Lebens- und Motivationskonzepte der heute in der Arbeitswelt tätigen Generationen
  • Analyse der eigenen Energiebalance und Information zur Burn-out-Dynamik
  • Früherkennung der Symptome von Burn-out und Möglichkeiten zur Prävention
  • In den konkreten Fallarbeiten der Teilnehmenden entwickeln Sie gemeinsam Handlungsansätze zu anspruchsvollen Führungsituationen

Nutzen für Ihr Unternehmen

Die Führungskräfte sind sich ihrer Stärken und Handlungsfelder in der Führungsarbeit bewusst. Sie haben relevante Handlungsfelder identifiziert und verfügen über konkrete Werkzeuge und Ideen zur weiteren Optimierung ihrer Führungsaufgaben. Dieses Instrumentarium führt zur Leistungserhaltung und Motivation der Mitarbeiter/-innen sowie zur Schaffung von produktiven Rahmenbedingungen im eigenen Verantwortungsbereich.

Inhalt

  • Selbst- und Fremdbild zum aktuellen Führungshandeln
  • Analyse und Optimierung der relevanten Führungsfelder
  • Motivation und Empowerment
  • Vom Baby Boomer bis zur Generation Z. Führen von vier unterschiedlichen Generationen
  • Coaching von Mitarbeiter/-innen
  • Führen nach oben
  • Virtuelle Teams führen
  • Burn-out-Dynamik
  • Spannungen und Konflikte im Team

Methoden

  • Fragebogen und Fallarbeiten
  • Kurzreferate und Plenumsdiskussion
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Case Studies und Übungen
  • Erfahrungsaustausch unter erfahrenen Kolleg/-innen
  • Praxistransfer

Die Teilnehmer/-innen erhalten vorab einen Fragebogen zur Bearbeitung. Im Seminar wird mit diesen Ergebnissen an der eigenen Standortbe- stimmung gearbeitet. Das Seminar basiert auf gemeinsamer Arbeit von Kursleitung und Teilnehmer/-innen. Dies setzt Ihre Bereitschaft voraus, die eigene Situation ins Seminar einzubringen und zu reflektieren.

Fachartikel

  • Qualifizierung für erfahrene Führungskräfte (Axel Müllender)
  • Sie führen seit einigen Jahren erfolgreich Mitarbeiter/-innen und verfügen über die grundlegenden Kenntnisse der Führung. Es ist Zeit für eine Standortbestimmung zur eigenen Führungskompetenz. Habe ich alle relevanten Führungsfelder genügend im Fokus und handle ich effektiv. Ist mein Führungshandeln auf die Situation abgestimmt? Welche neuen Führungsthemen gilt es in Angriff zu nehmen?