Teamentwicklung

Teams sind fragile Gebilde – damit sie funktionieren, müssen zahlreiche Faktoren aufeinander abgestimmt sein.

Kurzbeschreibung


«Arbeiten Sie noch in einer Gruppe, oder schon in einem Team?» Eine Gruppe von Menschen ist nur ein Team, wenn diese ein gemeinsames Ziel verfolgen, miteinander in Beziehung stehen und Freiräume haben, um die Zusammenarbeit selbst zu gestalten. So einfach das klingt, so anspruchsvoll ist es, dies in der Praxis umzusetzen. Damit ein Team wirkliche Leistung erbringen kann, müssen ganz unterschiedliche Facetten aufeinander abgestimmt werden: Psychologische Sicherheit, Feedback- und Kommunikationskultur, Rollenklärung und Leadership.

Beispiele – Situationen, die wir BWI Expert/-innen begleiten

Projektrückstand

Die Projektleiterin einer Technologiefirma betont, wie sehr sie ihre Mitarbeitenden schätzt und wie hoch deren Einsatz ist. Das Entwicklungsprojekt hat nun aber einen grossen Verzug, weil in einem Teilprojekt die Aufwände massiv unterschätzt worden sind. Die Projektleiterin ist ratlos, sie meint, die methodischen Ansätze wie Aufwandschätzung oder Risikomanagement korrekt angewendet zu haben. 

Die Systemdiagnose des BWI Beraters bringt die Erkenntnis, dass in diesem Team «nicht gestritten wird». Was ein interner Experte sagt, wird nicht kritisch hinterfragt oder «ge-challenged». Das Belbin Teamrollen-Modell liefert in diesem Fall wertvolle Erkenntnisse: Jeder Mensch zeigt in der Teamzusammenarbeit unterschiedliche Verhaltensmuster, welche in normalen Situationen sehr zieldienlich sind, in Stress-Situationen aber ins Gegenteil kippen können und meistens der Person nicht bewusst sind. In einem Hochleistungsteam können diese Übertreibungen angesprochen- und in einem «belebenden Konflikt» ausgetragen werden. Sich seiner Schwächen bewusst zu sein und diese auch offen eingestehen zu können, erhöht die psychologische Sicherheit in einem Team. Durch die Arbeit mit dem BWI Berater gelangt das Team zu einem offenen Umgang miteinander und kann die Projekt-Rückstände wieder aufholen. 

Gemeinsames Verständnis

Die Leiterin einer Management Unit ist der Meinung, Strategie und Ziele für das neue Geschäftsjahr seien für alle klar. In einem Teamentwicklungsworkshop formulieren Mitglieder des Teams die Strategie und die Jahresziele in eigenen Worten und priorisieren die Ziele. Es wird klar, dass die individuellen Antworten sich stark unterscheiden und die jeweils persönlichen Ziele im Mittelpunkt stehen. Die Teammitglieder verstehen sich als Einzelkämpfer.

BWI Berater/-innen arbeiten in einem Workshop die quantitativen und qualitativen Ziele für das Management Team nochmals aus und klären dann die Rollen mit den gegenseitigen Erwartungen und Beiträgen der einzelnen Personen. Es wird mit der «Open-Space» Moderationsmethode gearbeitet, um wirklich an den echten Themen der Teilnehmenden dran zu bleiben. Nützliche Ergänzungen zum Kommunikationsverhalten fliessen in den Workshops immer wieder mit ein. So kann eine gemeinsame Sichtweise auf Ziele, Rollen und Erwartungen geschaffen werden. 

Unser Angebot und unsere Arbeitsweise

In der Teamentwicklung arbeiten wir nach den systemischen Grundsätzen: Ein soziales System ist komplex. Es gibt keine linearen Kausalketten, sondern vielfältige Wechselwirkungen. Im Mittelpunkt steht für uns immer die Anschlussfähigkeit einer Intervention: Wo steht das Team im Moment, und was hilft diesem, den nächsten entscheidenden Schritt weiter zu kommen? 

Für die Experten/-innen vom BWI bilden eine sorgfältige Auftragsklärung und Systemdiagnose das Fundament jeder Intervention mit Teams. In die Systemdiagnose werden nach Möglichkeit immer Vertreter/-innen des Teams mit eingebunden. Aufgrund der entwickelten Hypothesen werden dann die Interventionen geplant. Dank des breiten Weiterbildungsangebotes können Aspekte aus den Seminaren in die Teamentwicklungen eingebunden werden.  

Ort
Vor Ort bei Ihnen, beim BWI oder online
Expert/-innen
Andrea Rutishauser, Christian Bachmann

Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

beratung@bwi.ch Telefon 044 277 70 40