corner_error
Seminardurchführung wurde nicht gefunden. Nun wird die nächste Durchführung angezeigt.

Daten und Orte:

15. - 16.03.2018
OBC Business Center Zurich Europaallee, Zürich


05. - 06.11.2018
OBC Business Center Zurich Europaallee, Zürich


Seminarorte in der Übersicht

Dauer

2 Tage

Arbeitszeiten

9.00 – ca. 17.00 Uhr

Trainer

Bruno G. Rüttimann
Henry A. Waldner

Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne bekannt, welcher Trainer das jeweilige Seminar leitet.

Teilnehmerzahl

12 Personen

Seminarpreis 2018

CHF 1950.– pro Person (inkl. Lunch)

(CHF 1800.– für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen.

Abschluss

Lean Six Sigma Yellow Belt

nächste Durchführung: 15. - 16.03.2018

OBC Business Center Zurich Europaallee, Zürich

Preis CHF 1950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Zum Thema

Die Globalisierung hat neben neuen Marktmöglichkeiten auch einen verschärften Wettbewerb gebracht. Zusätzlich bedeutet ein unvorteilhafter Wechselkurs eine weitere Herausforderung, um in diesem veränderten Wettbewerbsumfeld langfristig mit strukturellem Kostennachteil zu überleben. Die Optimierung von betrieblichen Prozessen hat deshalb neben Innovation oberste Priorität. Geeignete Instrumente für die Performance-Steigerung von Prozessen sind Lean Management und Six Sigma (LSS). Diese Methoden werden mittlerweile bei einer Vielzahl von schweizerischen Unterneh- men mit Erfolg eingesetzt. LSS ist ein bewährter Managementansatz, der bei effektiver Umsetzung zur Operational Excellence (OPEX) führt. Dieser Managementansatz ist nur erfolgreich, wenn alle Mitarbeiter/-innen, d.h. von Fachkräften bis zu den Mitgliedern der Geschäftsleitung die ganze LSS-Philosophie verstehen. Das Seminar gibt einen komprimierten Überblick über die Kombination der bewährten Management-Ansätze Lean Management und Six Sigma sowie die Do’s and Don’ts.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an alle Führungskräfte von Unternehmen, in denen Lean Six Sigma angewendet wird bzw. werden soll. Die Veranstaltung ist speziell für Führungskräfte geeignet, welche sich kompakt über die Vorteile und Wirkungsweise der Lean Six Sigma Methode orientieren oder als «Sponsoren» von Lean Six Sigma Projekten mitwirken möchten.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer/-innen erhalten einen Überblick über den kombinierten Management-Ansatz Lean Management und Six Sigma. Sie kennen die Vorgehensweise und die Fachbegriffe und können kompetent die Implementation von Lean Six Sigma und entsprechende Projekte in ihrem Unternehmen begleiten. Das Seminar erleichtert die spätere Ausbildung zum Lean Six Sigma Green Belt.

Nutzen für Ihr Unternehmen

Die Teilnehmer/-innen erhalten das notwendige Wissen, um Operational Excellence (OPEX) in ihrem Unternehmen erfolgreich zu unterstützen. Sie erhalten neben einem Einblick in die Methode und die Toolbox auch Kenntnisse zur erfolgreichen Umsetzung von Lean Six Sigma Initiativen im eigenen Unternehmen.

Inhalte

  • Geschichte von Lean Six Sigma
  • Warum Lean Six Sigma und welche Bedeutung hat Lean Six Sigma in der Schweiz?
  • Weshalb soll diese Methode angewendet werden und wann kommt sie zum Einsatz?
  • Überblick zu Methode, Techniken und Werkzeugen in den Projektphasen Define, Measure, Analyze, Improve, Control (DMAIC)
  • Überblick über die wichtigsten Tools wie u.a. Project Charter, VSM, Prozessmetrik, Muda, Prozessstabilität, Prozessfähigkeit Cp und Cpk, Root Cause Analyse, Fliessfertigung, Kanban, 5S, Kaizen
  • Erhebung von Verbesserungspotenzialen und Identifikation von Projektideen
  • Organisation und Deployment von Lean Six Sigma im Unternehmen
  • Rollen von Sponsoren, OE Champion, Yellow Belt, Green Belt, Black Belt, Master Black Belt etc.
  • Die Rolle des Yellow Belt als Sponsor und Manager
  • Ausblick auf weiterführende Ausbildungen (Green Belt, Black Belt, Master Black Belt)
  • Praxistransfer mit Vorstellung von Beispielen aus Industrie und Finanzwesen

Methoden

Vorstellung der theoretischen Grundlagen angereichert mit Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten sowie Übungen und Diskussionen mit den Teilnehmer/-innen.

Lean Six Sigma umfasst eine integrale Toolbox sowie einen bewährten Management-Leitfaden zur kontinuierlichen und nachhaltigen Optimierung der Prozesse. Der Ansatz von Lean Six Sigma ermöglicht die Eliminierung von Verschwendung sowie nicht wertschöpfenden Tätigkeiten und die Beschleunigung (Lean) von Prozessen.