Anmeldung

LEGO® SERIOUS PLAY®

LEGO® SERIOUS PLAY® - das wirkungsvolle Werkzeug, das momentan in aller Munde ist. What is it? Eine moderierte Gesprächs-, Kommunikations- und Problemlösungsmethode, bei der die Teilnehmer durch eine Reihe von Fragen geführt werden, die immer tiefer gehen. Die Teilnehmenden bauen ihr eigenes dreidimensionales Lego-Modell als Antwort auf die Fragen der Moderatorin mit Lego-Steinen. Diese 3D-Modelle dienen als Grundlage für Gruppendiskussionen, Wissensaustausch, Problemlösung und Entscheidungsfindung. Alle im Team werden gehört, die eigene Kreativität wird entdeckt und die Kommunikation unmittelbar besser. Und das ist nur eine Auswahl der starken Nebenwirkungen von LSP.

Sie wollen

  • Tiefere und breitere Themendiskussionen in kürzerer Zeit
  • Schnellere und bessere Entscheide treffen
  • Effektivere Meetings für alle Beteiligten

Sie brauchen

  • Eine neue Vorgehensweise, um alle Teilnehmenden „abzuholen“
  • Den neuen und kreativen Ansatz, um besser zu kommunizieren und Missverständnissen vorzubeugen

Sie bringen mit

  • Bereitschaft zum „Spiel“ im Geschäftskontext
  • Vertrauen, Ehrlichkeit und Offenheit zum Dialog

Sie lernen

  • Das volle Potential, die Einsicht, das Vertrauen und das Engagement aller Menschen im Meeting zu maximieren
  • Die Kommunikation im Team zu stärken
  • Eine eigene kurze Sequenz mit LSP zu gestalten

Im Seminar behandelte Themen

Skills Building

  • Sprung ins kalte Wasser – Tool direkt erleben
  • Basis und Benefits von LEGO® SERIOUS PLAY®
  • Das Flow-Modell
  • Individuelle eigene Modelle bauen
  • Lean-In Meeting mit 100/100 Beteiligung

Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen und durchspielen

  • LEGO als Kreativitätsmethode für innovative Ideen
  • LEGO zur Vereinfachung in Prozessen

Shared Model und Landscape

  • Osborn Checkliste: Die Verbesserung bestehender Produkte und Dienstleistungen
  • Die zwei stärksten Anwendungstechniken von LSP kennenlernen und durchspielen mit einer gemeinsamen Vision (Start-Up Idee)

Eigene Sequenz planen

  • Kurzer Input für mögliche Einsatzbereiche in der Praxis

Methoden, die zum Einsatz kommen

  • Inputreferat
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Fallbearbeitung und Praxistransfer

Unterlagen

Sie erhalten das Buch «Denkmotor» oder Simplicity sowie Workshopunterlagen.

Weitere Informationen

Das Seminar wir in Kooperation mit DENKMOTOR durchgeführt.

Dozierende
Chris Brügger
Jiri Scherer
Max. Teilnehmer
12
Dauer
1 Tag
Preis
1050 CHF
Da es sich mit einem bekannten Gesicht besser lernt: Bringen Sie Ihre/n beste/n Kollegen/-in aus der Firma mit und profitieren Sie von 10% Vergünstigung ab dem zweiten Teilnehmer.