Anmeldung

Wie Führungskräfte in arbeitsrechtlichen Situationen richtig handeln

Kündigungen, Freistellungen, Abmahnungen und Einhaltungen von Fristen. Themen, mit denen sich eine Führungskraft auskennen muss und die eine schnelle, klare und rechtlich gut abgesicherte Reaktion erfordern, um schwierige Konsequenzen zu vermeiden. Dieses Seminar vermittelt das Rüstzeug dafür.

Sie wollen

  • Sich sicher fühlen in arbeitsrechtlichen Grundfragen
  • Sich rechtskonform und richtig verhalten in schwierigen Kündigungssituationen

Sie brauchen

  • Input zu führungsrelevanten Aspekten bezüglich Arbeitsverträgen und Kündigungen

Sie bringen mit

  • Erfahrung als Führungskraft
  • Mitarbeiter/-innen, welche in KMU's HR-Aufgaben übernehmen
  • Ihre eigenen Fragestellungen zu Kündigungen

Sie lernen

  • Die unterschiedlichen Arbeitsvertragsmodelle und ihre rechtlichen Implikationen kennen
  • Die wichtigen Grundlagen über die korrekten Vorgehensschritte bei Kündigungen
  • Gravierenden Fehler bei Kündigungsabläufen künftig zu vermeiden

Im Seminar behandelte Themen

  • Vorstellung der verschiedenen möglichen Arbeitsverträge; insbesondere das Arbeitsvertragsmodell „Arbeit auf Abruf“
  • Rechtliche Implikationen, bzw. arbeitsrechtliche Fallen zu den verschiedenen Verträgen im Arbeitsalltag
  • Präsentation von Fallbeispielen zur Auflösung von Arbeitsverträgen und Diskussion ausgesuchter Verhandlungsergebnisse vor der Schlichtungsbehörde
  • Rechtliche Implikationen, bzw. arbeitsrechtliche Fallen von unterschiedlichen Kündigungen

Methoden, die zum Einsatz kommen

  • Das Halbtages-Training besteht aus einem kurz gehaltenen Theorie-Input. Danach werden zum Thema "Kündigung" Fallbeispiele aus der Praxis vorgestellt, bei ausgewählten Beispielen inklusive Fallbeschreibung der Schlichtungsverhandlung
  • In kleinen Gruppen werden praxisnahe Fallbeispiele bearbeitet und im Plenum diskutiert.
  • Zum Schluss des Seminars werden die wichtigsten Lerninhalte zusammengefasst und in schriftlicher Form als Merkblatt abgegeben

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten elektronische Kursunterlagen.

Max. Teilnehmer
12
Dauer
0.5 Tage
Preis
375 CHF inkl. Apéro