Anmeldung

Agiles Projektmanagement

Die Ansprüche an Projekte steigen. In immer kürzerer Zeit müssen immer bessere Resultate erzielt werden. Die agilen Methoden und Vorgehensweisen versprechen genau dies. Zuerst geht es jedoch darum herauszufinden, welche Problemstellungen und Ziele mit agilen Vorgehensweisen wirklich zu schnelleren und besseren Resultaten führen. Dieses Seminar vermittelt die Erfolgsfaktoren für agile Vorgehensweisen und die vom Auftraggeber einzufordernden Rahmenbedingungen.

Sie wollen

  • Agile Prinzipien und Scrum erlernen
  • Das Werkzeug kennen, um agile Projekte zu meistern

Sie brauchen

  • Methodische Grundlagen für agiles Projektmanagement
  • Wissen über raschere und kostengünstigere Abwicklungsmöglichkeiten von Entwicklungs- und Innovationsprojekten

Sie bringen mit

  • Erfahrung in der Projektarbeit (angehende Product Owners und Scrum Master, Mitarbeiter/-in in agilen Teams, Projektleiter/-in, Produktmanager/-in, Coach und Berater/-in, Verantwortliche/r für Projektmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung, Auftraggeber/-in, Programm- und Portfoliomanager/-in
  • Eventuell Besuch des Seminars „Projektmanagement – Methodik Grundlagen“ als hilfreiche Grundlage

Sie lernen

  • Die wesentlichen Grundprinzipien und Elemente des agilen Vorgehens kennen und verstehen
  • Einzuschätzen, wann sich ein agiles Vorgehen lohnt und wann nicht
  • Die wesentlichen Anwendungsmöglichkeiten kennen und wissen, wann und wie Sie welche Elemente in einem Projekt einsetzen können
  • Konkrete Massnahmen zur Umsetzung Ihrer Erkenntnisse kennen und haben diese für sich definiert und dokumentiert

Im Seminar behandelte Themen

Grundlagen agiles Projektmanagement:

  • Agile Werte und Prinzipien für agile Projekte
  • Prinzipien von Lean
  • Übersicht agile Methoden
  • Komplexität meistern
  • Entscheidungshilfe für agiles, hybrides oder klassisches Vorgehen

Scrum anwenden:

  • Product Owner, Scrum Master, Team
  • Agile Projektplanung / Planungsebenen
  • Produktvision und Produktkonzept
  • Stakeholder analysieren und bewerten
  • Product Backlog
  • Priorisierung von Anforderungen
  • Sprint Planung, Backlog, Review
  • Aufwandsschätzung
  • Transparenz: Definition of Done
  • Fortschrittskontrolle, Daily Scrum
  • Kontinuierliche Verbesserung / Retrospektive
  • Arbeiten in parallelen Teams

Soft Skills:

  • Selbststeuerung und Selbstorganisation
  • Kollegiale Führung
  • Vertrauen
  • Leadership neu definiert

Methoden, die zum Einsatz kommen

  • Um einen optimalen Praxistransfer zu erreichen, werden die Seminarthemen an aktuellen Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer/-innen angewendet und diskutiert
  • Die Fallarbeiten werden ergänzt durch ein ausgewogenes Verhältnis von Lehrgesprächen und kurzen Referaten

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen, die der Vertiefung der Lerninhalte und als Nachschlagewerk dienen.

Max. Teilnehmer
12
Dauer
2 Tage
Preis
1900 CHF
(1750 CHF für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)