Lesen Sie hier die Erfolgsgeschichten unserer Kunden



Fallbeispiele zufriedener Kunden

Preferred Supplier Konzept

Ein grösseres IT-Unternehmen verfügt über zu wenig eigene Ressourcen und auch Know-how, um eine strukturierte betriebliche Weiterbildung aufzubauen. Die BWI Management Weiterbildung entwickelt zusammen mit diesem Kunden ein „Preferred Supplier Konzept", welches sämtliche Weiterbildungsmassnahmen regelt. Die Mitarbeitergespräche bilden dazu die wichtigste Basis. Der Hauptnutzen besteht darin, dass alle geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem bestimmten Thema über dasselbe Verständnis und eine kongruente Terminologie verfügen und eine Vertiefung der Zusammenarbeit rascher ermöglicht wird. Kann ein Weiterbildungs-Bedarf nicht durch unsere Angebotspalette abgedeckt werden, setzen wir unsere langjährige Erfahrung ein, um den bestmöglichen Drittanbieter zu evaluieren.

Projektmanagement-Handbuch

Ein internationales Technologieunternehmen ist durch die zunehmende Komplexität seiner Vorhaben gefordert, ein standardisiertes Projektvorgehen einzuführen. Die BWI Management Weiterbildung entwickelt mit Unterstützung der Geschäftsleitung eine Struktur für ein Projektmanagement-Handbuch, welches alle firmenspezifischen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Der bereits vorhandene Produktentwicklungsprozess wird dabei ebenfalls untersucht und entsprechende Anpassungen vorgenommen. In einem nächsten Schritt werden Controlling-Instrumente definiert, welche eine strategie- und ressourcenkonforme Steuerung und Priorisierung sämtlicher Vorhaben erlaubt.

Führungsentwicklung

Ein Schweizer Versicherungskonzern beauftragt die BWI Management Weiterbildung, ein Konzept für die systematische Entwicklung von Führungskompetenz auf allen Stufen zu erarbeiten. In Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung wird ein "Leadership Program" erarbeitet, welches aus 5 verschiedenen Modulen besteht und den Trainingspfad für alle Führungskräfte bestimmt. Die Nachhaltigkeit dieser Massnahmen wird verstärkt durch entsprechende Instrumente, welche einen regelmässigen Kontakt und Austausch zwischen den Führungskräften vorsieht.

Projektmanagement-Trainings

Ein Schweizer Industrieunternehmen will alle in Projekte involvierte Personen mit einer Palette von Trainingsangeboten auf die zu erwartenden Aufgaben vorbereiten. Die BWI Management Weiterbildung entwickelt ein Schulungs-Konzept, welches sowohl den Einsatz interner Fachleute als auch von BWI Projektmanagement-Trainern vorsieht. Nach der Pilotveranstaltung werden alle Erkenntnisse in einem Workshop gesammelt und die daraus resultierenden Massnahmen formuliert. So werden in der Folge verschiedene Prozesse angepasst und eine PM-Toolbox entwickelt. Verschiedene Tochtergesellschaften im Ausland nutzen in der Zwischenzeit dasselbe Angebot in Englischer Sprache.