Daten und Orte:

30.01.2019
Hotel Schützen, Rheinfelden AG


05.04.2019
SolbadHotel, Sigriswil BE


24.05.2019
SolbadHotel, Sigriswil BE


14.06.2019
Hotel Schützen, Rheinfelden AG


06.09.2019
Park-Hotel am Rhein, Rheinfelden


29.11.2019
Technopark Zürich, Zürich


Seminarorte in der Übersicht

Dauer

1 Tage

Arbeitszeiten

Seminarhotels

9.30 - 18.00 Uhr


Technopark

8.30 - 17.30 Uhr

Trainer

Christian Bachmann
Mike Hubmann
Robert Lippmann
Patrick Schneider

Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne bekannt, welcher Trainer das jeweilige Seminar leitet.

Teilnehmerzahl

12 Personen

Seminarpreis 2019

CHF 950.– pro Person (inkl. Lunch)

(CHF 900.– für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche oder elektronische Kursunterlagen sowie das Buch «Handbuch Projektmanagement», Springerverlag.

nächste Durchführung: 30.01.2019

Hotel Schützen, Rheinfelden AG

Preis CHF 950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

In diesem Seminar vertiefen Sie als Projektverantwortliche von klassisch oder hybrid abgewickelten Projekten Ihre Fähigkeiten mit den Schwerpunkten Projektplanung und Projektcontrolling.

Unsere Empfehlung:

Zur Erweiterung Ihrer Projektmanagement-Fähigkeiten empfehlen wir Ihnen den Besuch von „Agiles Projektmanagement“.

Zum Thema

Komplexe Projekte erfolgreich abzuwickeln, erfordert vertiefte methodische Kennt- nisse über klassische und hybride Projektmodelle. Ein umfassendes Planungskonzept muss entwickelt werden, um Ablauf, Termine, Ressourcen und Kosten eines Projektes möglichst realistisch zu definieren. Auf dieser Basis kann mit den Instrumenten des Projektcontrollings Ihr Projekt auf Kurs gehalten werden.

Zielpublikum

Projektleiter/-innen und Teilprojektleiter/-innen aus privaten und öffentlichen Organisationen aller Branchen und Grössen sowie Ressourcen-Verantwortliche in der Linienorganisation, die ihren Fokus auf klassische und hybride Vorgehensmodelle legen. Voraussetzung ist der Besuch des Seminars „Projektmanagement – Methodik Grundlagen“ oder eine äquivalente Ausbildung.

Ihr Nutzen

  • Sie können die in der Praxis relevanten Methoden des klassischen und hybriden Projektmanagements situationsgerecht einsetzen und anwenden
  • Sie wissen, wie Sie Projektanträge auf ihre Machbarkeit überprüfen, sich relevante Informationen beschaffen, Projekte strukturieren und planen und ein effizientes und aussagekräftiges Projekt-Controlling aufbauen
  • Sie erkennen welche Projektorganisationsform zu ihrer Stammorganisation im Unternehmen passt
  • Sie erkennen die Zusammenhänge zwischen den einzelnen methodischen Instrumenten des erfolgreichen Projektmanagements
  • Sie verstehen wie Sie das klassische Projektmanagement mit Ansätzen aus dem agilen Projektmanagement ergänzen und eine auf Ihre Situation zugeschnittene hybride Projektmanagementform entwickeln können.

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Durch die Kombination von klassischen und agilen Elementen ein situatives und effizientes hybrides Projektmanagement entwickeln
  • Steigerung der Sicherheit in der Projektplanung und im Projektcontrolling
  • Koordination und Optimierung des unternehmensweiten Ressourceneinsatzes durch effektive und effiziente Vorgehensweise im Projekt
  • Optimierung der Durchlaufzeit für zeitkritische Projekte

Inhalte

  • Anbindung der Projekt-Organisation an die Stamm-Organisation
  • Prüfung der Machbarkeit
  • Informationsbeschaffung
  • Projektstrukturplan
  • Arbeitspakete / Lieferobjekte
  • Ablauf- und Terminplanung
  • Ressourcenplanung
  • Kostenplanung
  • Pflichtenheft / Lastenheft
  • Projektcontrolling
  • Kombination von klassischen und agilen Elementen für ein hybrides Projektmanagement

Methoden

Um einen optimalen Praxistransfer zu erreichen, werden die Seminarthemen an aktuellen Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer/-innen an- gewendet und diskutiert. Die Fallarbeiten werden ergänzt durch ein ausgewogenes Verhältnis von Lehrgesprächen und kurzen Referaten. Ihre aktive Mitarbeit unter Einbezug Ihrer Praxiserfahrung wird dabei den Lernprozess und den gegenseitigen Austausch bereichern.

Komplexe Projekte erfolgreich abzuwickeln, erfordert vertiefte methodische Kennt- nisse über klassische und hybride Projektmodelle. Ein umfassendes Planungskonzept muss entwickelt werden, um Ablauf, Termine, Ressourcen und Kosten eines Projektes möglichst realistisch zu definieren. Auf dieser Basis kann mit den Instrumenten des Projektcontrollings Ihr Projekt auf Kurs gehalten werden.