nächste Durchführung: 12.03.2018

Technopark Zürich, Zürich

Preis CHF 950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Charisma – Wie Persönlichkeiten beeindrucken

Zum Thema

Ob im Sport, in der Musik, in der Politik oder in der Wirtschaft, überall treffen wir immer wieder auf Menschen, die durch ihr Auftreten eine ganz besondere Wirkung hinterlassen. Sie ziehen Menschen in ihren Bann, beeinflussen ihre Stimmung und schaffen sogar, ihre persönlichen Werte zu verändern. Was aber verleiht Menschen wie z.B. John F. Kennedy, Steve Jobs oder Michael Jackson diese Wirkung? Auf solche und ähnliche Fragen bekommt man oft folgende Antwort: Es ist ihr Charisma! Charisma ist keine Persönlichkeitseigenschaft. Ist Charisma eine ganz bestimmte Gabe, also eine persönliche Eigenschaft, welche andere Menschen in ihren Bann zieht? Die Neurowissenschaft hat Charisma erforscht. Menschen empfinden eine Person als charismatisch, weil sie sich mit dieser Person identifizieren oder wenn sie glauben, dass sie Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten mit dieser Person haben. Charisma ist lernbar!

Zielpublikum

Führungspersonen, Projektleiter/-innen und Mitarbeiter/-innen mit Schlüsselfunktionen aller Ebenen und Fachbereiche sind angesprochen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich selber im persönlichen Auftritt zu hinterfragen. Der Wissenshintergrund ist die Voraussetzung, das praktische Üben Voraussetzung für die charismatische Wirkung. Wollen Sie an sich arbeiten, kompetenter und erfolgreicher auftreten?

Ihr Nutzen

Menschen, welche in Kontakt mit anderen treten, in kleinen oder grossen Gruppen, firmenintern oder in der Öffentlichkeit:

  • Sie können eine überzeugende Vision vermitteln
  • Sie fühlen sich stärker und sicherer
  • Die Rückmeldungen von anderen bestärken Sie
  • Ihr Selbstvertrauen und Anerkennung steigen
  • Sie sind erfolgreicher!

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Ihre Mitarbeiter/-innen regen Sie zu eigenständigen, kreativen Problemlösungen an
  • Sie entwickeln die persönlichen Stärken und Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter/-innen weiter
  • Ihre Mitarbeiter/-innen regen Sie zu eigenständigen, kreativen Problemlösungen an
  • Die Inspiration ihre Mitarbeiter/-innen steigt zu besonderen Leistungen
  • Führungskräfte und Teammitglieder erfüllen ihre Vorbildfunktion
  • Sie stärken Ihre Teams
  • Die Produktivität wird erhöht
  • nruhe und Unstimmigkeiten am Arbeitsplatz sinken

Inhalte

  • Neurowissenschaftlicher Hintergrund von Charisma
  • Persönlichkeitsmodell nach Gerhard Roth und Manfred Czierpka
  • Möglichkeiten und Grenzen, Charisma zu erlernen
  • Charisma und Verantwortung
  • 9 Schritte zur Charisma-Entwicklung verstehen und anwenden
  • Fokussierung der eigenen Wahrnehmung und Ausstrahlung
  • harismatische Eigenschaften gezielt einsetzen und anwenden

Methoden

  • Kurz-Inputs
  • Neurowissenschaftliche Grundlage von Charisma verstehen und anwenden können
  • Beobachtung – strukturierte Analyse von Persönlichkeiten
  • Nonverbale Signale richtig erkennen und verstehen
  • Training der eigenen nonverbalen Signale
  • Übungen mit strukturierter Rückmeldung
  • Erstellen eines persönlichen Übungsprogrammes

Ob im Sport, in der Musik, in der Politik oder in der Wirtschaft, überall treffen wir immer wieder auf Menschen, die durch ihr Auftreten eine ganz besondere Wirkung hinterlas- sen. Sie ziehen Menschen in ihren Bann, beeinflussen ihre Stimmung und schaffen sogar, ihre persönlichen Werte zu verändern. Was aber verleiht Menschen wie z.B. John F. Kennedy, Steve Jobs oder Michael Jackson diese Wirkung? Auf solche und ähnliche Fragen bekommt man oft folgende Antwort: Es ist ihr Charisma! Charisma ist keine Persönlichkeitseigenschaft. Ist Charisma eine ganz bestimmte Gabe, also eine persönliche Eigenschaft, welche andere Menschen in ihren Bann zieht? Die Neurowissenschaft hat Charisma erforscht. Menschen empfinden eine Person als charismatisch, weil sie sich mit dieser Person identifizieren oder wenn sie glauben, dass sie Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten mit dieser Person haben. Charisma ist lernbar!