nächste Durchführung: 23. - 24.01.2018

Technopark Zürich, Zürich

Preis CHF 1950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Zum Thema

Wirksame, authentische Kommunikation gelingt nur durch das Zusammenspiel von Sprache, Körper und Stimme.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Personen der Privatwirtschaft, Politik und Verwaltung, die viel kommunizieren und anspruchsvolle Auftritte zu meistern haben.

Ihr Nutzen

Sie befassen sich intensiv mit Ihrer Körpersprache und der stimmlichen Gestaltung Ihrer Aussagen. Sie lernen Ihr Entwicklungspotenzial kennen und trainieren neue Fähigkeiten, um Stimmpräsenz aufzubauen und überzeugend zu kommunizieren. Sie gewinnen an Terrain und wirken durch bewussten Einsatz Ihrer körperlichen und stimmlichen Mittel überzeugender in anspruchsvollen Situationen. Sie vermitteln klar und deutlich Ihre Botschaft in Sitzungen und Kundengesprächen. Sie wirken souverän in Präsentationen vor grossem Publikum oder Medien. Sie können Ihre Stimme auch am Telefon und in Web-Konferenzen gekonnt einsetzen. Sie optimieren Ihre Auftrittskompetenz und wirken mit Persönlichkeit.

Nutzen für Ihr Unternehmen

Der bewusste Umgang mit Körpersprache und Stimme befähigt die Teilnehmer/-innen, wirksamer aufzutreten. Das gefestigte Selbstvertrauen der Mitarbeiter/-innen in Kundengesprächen, Sitzungen und Präsentationen festigt das Image Ihres Unternehmens.

Inhalte

  • Stimme und Auftritt als Spiegel der Persönlichkeit
  • Dynamische Körperhaltung, Atmung und Stimme schulen
  • Präsenz, natürliche Gestik, Mimik und Augensprache fördern
  • Sicherheit aufbauen in Körperausdruck und Stimmklang
  • Sprachverständnis steigern durch Tempo, Pausen und Aussprache
  • Ausdruckkraft variieren über Tonfall, Lautstärke und Resonanz
  • Lampenfieber und Nervosität in schwierigen Situationen meistern
  • Fachkompetenz und Persönlichkeit ausgeglichen ausdrücken
  • Kurzreferate vor der Gruppe halten, Texte interpretieren

Methoden

  • Kurzreferate
  • Stimm- und Körperübungen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Rollenspiele

Das Seminar setzt Ihre Bereitschaft voraus, Ihre Themen einzubringen, sich offen und aktiv auf neue Erfahrungen einzulassen und mit der Traine- rin und Teilnehmer/-innen zu reflektieren.

Wirksame, authentische Kommunikation gelingt nur durch das Zusammenspiel von Sprache, Körper und Stimme.