nächste Durchführung: 16.05.2018

Technopark Zürich, Zürich

Preis CHF 950.– (inkl. Lunch)


Anmelden

IMethodische Kompetenzen mit Softskills verknüpfen

Zum Thema

Die Kommunikation bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Eine gut moderierte Sitzung ist viel effektiver als die Kommunikation via Emails. Zudem eröffnet sie einen Raum für Kreativität und vernetztes Denken. Dazu müssen Inhalt und Vorgehensweise in der Sitzung optimal abgestimmt sein auf die Beziehungen zwischen den Teilnehmer/ -innen. In diesem Training verbinden wir die methodischen Kompetenzen der Moderation mit Ihren Softkills, damit Sie auch bei Spannungen oder Konflikten Ihre Ziele erreichen.

Zielpublikum

Alle Personen, die in ihren Berufsrollen für die Durchführung von Sitzungen verantwortlich sind, sei es als Fachexpert/-innen, Führungskräfte oder Projektbeteiligte.

Ihr Nutzen

  • Sie verstehen den Unterschied zwischen Sitzungsleitung und Moderation
  • Sie wissen, wann Sie mit welcher Moderationstechnik Ihre Sitzungsziele am besten erreichen können
  • Sie lernen, Ihre Sitzungen über die zu erreichenden Ziele zu strukturieren und zu organisieren
  • Sie erkennen die Zusammenhänge zwischen Inhalt und Beziehung in Sitzungen und können darauf Einfluss nehmen
  • Sie erlangen Sicherheit im Umgang mit gruppendynamischen Herausforderungen und Konflikten

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Effektiv gestaltete Sitzungen
  • Verbindliche Sitzungsresultate
  • Transparenz in der Rollenklärung zwischen dem Sitzungsverantwortlichen und den Sitzungsteilnehmer/-innen
  • Entwickeln von Sitzungsregeln, die für alle Teilnehmer/-innen einen Nutzen stiften

Inhalte

  • Aufgabe und Rolle des Moderators
  • Die Phasen der Moderation
  • Verschiedene Moderations- und Visualisierungstechniken
  • Lebendige, kreative und partizipative Moderation
  • Diskussion und Bearbeitung von Fallbeispielen der Teilnehmer/-innen

Methoden

Sie bearbeiten im Verlauf des Trainings ein persönliches Fallbeispiel und erhalten auch die Möglichkeit, dieses in Kleingruppen oder in der Grossgruppe zu reflektieren. Ergänzt werden die Fallarbeiten mit einem ausgewogenen Verhältnis von Lehrgesprächen und Diskussionen.

Die Kommunikation bildet die Basis unserer Zusammenarbeit. Eine gut moderierte Sitzung ist viel effektiver als die Kommunikation via Emails. Zudem eröffnet sie einen Raum für Kreativität und vernetztes Denken. Dazu müssen Inhalt und Vorgehensweise in der Sitzung optimal abgestimmt sein auf die Beziehungen zwischen den Teilnehmer/ -innen. In diesem Training verbinden wir die methodischen Kompetenzen der Mode- ration mit Ihren Softkills, damit Sie auch bei Spannungen oder Konflikten Ihre Ziele erreichen.