Daten und Orte:

29. - 30.11.2018
Seedamm Plaza, Pfäffikon SZ


Seminarorte in der Übersicht

Dauer

2 Tage

Trainer

Thomas Zimmerli

Teilnehmerzahl

max. 12 Personen

Seminarpreis 2018

CHF 2400.– pro Person (inkl. Lunch)

(CHF 2200.– für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen sowie einen Zugang zum e-Learning und eine Software Lizenz zur Bearbeitung der Fallstudie.

nächste Durchführung: 29. - 30.11.2018

Seedamm Plaza, Pfäffikon SZ

Preis CHF 2400.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Abschlüsse und kurze Verkaufszyklen statt Verschiebungen in unsicheren, wettbewerbsintensiven Zeiten

Zum Thema

Jeder Verkaufsprofi aus dem Lösungs- und Systemgeschäft kennt dieses Trauerspiel: Verkaufschancen werden bis zum Abschluss verfolgt, Abschlüsse werden auf das Ende des Quartals geplant, doch die Abschlüsse kommen nicht zustande, auch mündliche Zusagen führen nicht zu einem schriftlichen Auftrag. Stattdessen rufen Entscheider nicht zurück und wenn doch, werden wichtige Gründe für eine Verschiebung genannt. Kein Problem, wir sind ja geduldig. Doch es gibt die bekannte Regel: «Time kills Deal»

Zielpublikum

Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und Grössen aus den Bereichen Account Management, Business Development, Marketing, Produktmanagement und Service.

Ihr Nutzen

  • Abschluss statt Verschiebung: statt über Produkte zu sprechen, identifizieren Sie das «wahre» Problem des Kunden und bauen Ihren Verkaufsvorgang darauf auf. Dadurch gewinnt Ihre Positionierung/Differenzierung an Schärfe und Sie schliessen Ihre Verkaufsvorhaben mit einer beneidenswerten Eleganz und Sicherheit ab
  • Umsatz erhöhen: Sie bearbeiten direkt im Programm Ihr grösstes, wichtigstes und kritischstes Projekt, identifizieren die wahren Engpässe und erstellen unter Mithilfe und Coaching aller Teilnehmer/-innen, eines strategischen Einkäufers und des Beraters Ihren persönlichen Aktionsplan. Sie erleben Teamarbeit unter Profis
  • Genauere Prognosen: Künftig werden weniger Verschiebungen vorkommen. Deshalb verbessert sich die Aussagekraft Ihrer Prognosen wesentlich
  • Höhere Abschlussquote durch Teamarbeit mit dem Einkauf: Durch die Mitarbeit eines strategischen Einkäufers haben Sie die Möglichkeit, die Bedürfnisse der «Gegenseite» kennen zu lernen und direkt verwertbare Hinweise auf Optimierungspotenziale zu gewinnen
  • Nutzen für Ihr Unternehmen

    • Dieses Programm ist unser Q4-Klassiker: In diesem Quartal entscheidet es sich, ob das Jahr zu einem Erfolg wird
    • Durch die systematische Analyse der «wahren» Gründe für Verschiebungen arbeiten Sie direkt am Auftragseingang und optimieren die Abschlussquote
    • Frühzeitiges Aufbauen und Füllen der Sales-Pipeline

    Inhalte

    In diesem Programm qualifizieren Sie Ihre «Must win’s» gemeinsam mit einem strategischen Einkäufer und anderen erfahrenen Verkaufsprofis, identifizieren die wahren Engpässe und erarbeiten passende und praktisch verwertbare Lösungen im Team. Die Methodik «Consultative Selling» wird dabei als Grundlage verwendet. Im Unterschied zu einem «Consultative Selling» Workshop wird dabei jedoch nicht der Prozess erarbeitet sondern wir fokussieren auf die Qualität der Inhalte in den einzelnen Schritten und schaffen bzw. optimieren die passenden Instrumente für Ihre kritischen Meilensteine. Eine exzellente Möglichkeit für Profis, um in den Spiegel zu schauen und direkt verwertbare weitere Umsetzungskompetenz zu gewinnen. Die verwendeten Tools und Instrumente stammen aus unserem «Sales-Excellence» Baukasten, sind «state-of-the-art» und praxiserprobt. Sie haben am Ende einen Aktionsplan für Ihr eigenes Projekt, optimierte Tools und einen persönlichen Entwicklungsplan in der Hand.

Methoden

Ein ausgewogenes Verhältnis von Referaten, Diskussionen und Fallbeispielen aus dem Umfeld der Teilnehmer/-innen ermöglicht es Ihnen, die umfangreiche Thematik gründlich zu erfassen und praxisbezogen umzusetzen. Als Vorbereitung zum Workshop führt der Trainer ein Telefoninterview mit Ihnen durch. Sie können Ihre eigene Fallstudie mit einer bereitgestellten Software aufbereiten, um sie praxisnah im Workshop zu bearbeiten.

Jeder Verkaufsprofi aus dem Lösungs- und Systemgeschäft kennt dieses Trauerspiel: Verkaufschancen werden bis zum Abschluss verfolgt, Abschlüsse werden auf das Ende des Quartals geplant, doch die Abschlüsse kommen nicht zustande, auch mündliche Zusagen führen nicht zu einem schriftlichen Auftrag. Stattdessen rufen Entscheider nicht zurück und wenn doch, werden wichtige Gründe für eine Verschiebung genannt. Kein Problem, wir sind ja geduldig. Doch es gibt die bekannte Regel: «Time kills Deal»