Daten und Orte:

02. - 03.11.2017
Hotel Schiff am Rhein, Rheinfelden AG


21. - 22.06.2018
Hotel Schiff am Rhein, Rheinfelden AG


21. - 22.11.2018
Landhotel Hirschen, Erlinsbach


Seminarorte in der Übersicht

Dauer

2 Tage

Arbeitszeiten

1. Tag: 9.30 – 18.30 Uhr

2. Tag: 8.30 – 17.00 Uhr

Trainer

Barbara Göger
Axel Müllender

Auf Anfrage geben wir Ihnen gerne bekannt, welcher Trainer das jeweilige Seminar leitet.

Teilnehmerzahl

max. 14 Personen

Seminarpreis 2017

CHF 2100.– pro Person (inkl. Lunch)

(CHF 1900.– für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen.

nächste Durchführung: 02. - 03.11.2017

Hotel Schiff am Rhein, Rheinfelden AG

Preis CHF 2100.– (inkl. Lunch)


Anmelden

Durch emotionale Intelligenz zur Führungspersönlichkeit

Zum Thema

Menschen sind erfolgreich, wenn sie die Fähigkeit besitzen, ihren Intellekt mit ihren Gefühlen zu verbinden. Emotional intelligente Menschen verfügen über die Fähigkeit, die eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu steuern. Dadurch können sie sich selber und andere Menschen gezielter führen. Sie stärken ihr Einfühlungsvermögen in ihre Mitmenschen, erkennen den Sinn ihres Tuns und verstärken dadurch ihr Engagement im täglichen Handeln. Dieses Seminar legt den Schwerpunkt auf den konstruktiven Umgang mit emotionalen Situationen im Führungsalltag. Erkenntnisse der emotionalen Intelligenz (nach D. Goleman) werden verknüpft mit neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung, z.B. wie Emotionen entstehen und welche Bedeutung sie für Lernen, Loyalität und Leistungsbereitschaft haben.

Zielpublikum

Führungspersonen und Projektleiter/-innen aller Ebenen und Fachbereiche, die bereit sind, sich mit dem eigenen Verhalten auseinanderzusetzen. Menschen, die das „Prinzip Selbstverantwortung“ verstehen und den aktiven Umgang mit Emotionen als Voraussetzung für wertschätzende Beziehungen zu anderen Menschen verstehen. Ein Angebot an alle, welche die Chancen von Emotionen für ihren Führungserfolg aktiv nutzen wollen.

Ihr Nutzen

Führungspersonen erweitern ihre Kenntnisse und Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit emotionalen Führungssituationen. Sie lernen:

  • Emotionen als wertvolle Ressource aktiv zu nutzen
  • In emotionalen Situationen die innere Balance zu behalten
  • Mit Emotionen in konflikthaften Situationen konstruktiv umzugehen
  • Emotionen in heiklen Situationen zu kontrollieren
  • Mit mehr Lebendigkeit, Freude und Selbstbewusstsein zu führen
  • Emotionen so zum Ausdruck zu bringen, dass sie weder sich selbst noch andern schaden
  • Durch Übernahme von mehr Eigenverantwortung freier in Ihren Entscheidungen zu werden

Nutzen für Ihr Unternehmen

  • Handlungssicherheit von Führungskräften in emotionsgeladenen Situationen
  • Erhöhung der Leistungsbereitschaft und Effizienz von Mitarbeiter/-innen durch mehr Lebendigkeit
  • Reduzierung von durch emotionalen Stress bedingten Fehlzeiten
  • Förderung psychischer Gesundheit von Führungskräften und Mitarbeiter/-innen
  • Verbesserung des Umgangs mit emotional aufgeladenen Kundensituationen

Inhalt

  • Die Entstehung und Dynamik von Emotionen
  • Wechselwirkung zwischen Körper und Emotionalität (Embodiment)
  • Kontrollierter Umgang mit Emotionen
  • Weiterentwicklung der emotionalen Ausdrucksfähigkeit
  • Verbesserung des Einfühlungsvermögens
  • Transfer in den beruflichen Alltag als Führungskraft

Methoden

  • Kurz-Inputs
  • EQ-Selbsteinschätzungsbogen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Wahrnehmungsübungen / Mentaltraining
  • Erlebnisbezogene Übungen
  • Kollegiale Beratung und Unterstützung
  • Fallarbeiten

Fachartikel

  • Bleiben Sie bitte emotional (Axel Müllender)
  • Menschen sind erfolgreich, wenn sie die Fähigkeit besitzen, ihren Intellekt mit ihren Gefühlen zu verbinden. Emotional intelligente Menschen verfügen über die Fähigkeit, die eigenen Gefühle bewusst wahrzunehmen und zu steuern. Dadurch können sie sich selber und andere Menschen gezielter führen. Sie stärken ihr Einfühlungsvermögen in ihre Mitmenschen, erkennen den Sinn ihres Tuns und verstärken dadurch ihr Engagement im täglichen Handeln. Dieses Seminar legt den Schwerpunkt auf den konstruktiven Umgang mit emotionalen Situationen im Führungsalltag. Erkenntnisse der emotionalen Intelligenz (nach D. Goleman) werden verknüpft mit neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung, z.B. wie Emotionen entstehen und welche Bedeutung sie für Lernen, Loyalität und Leistungsbereitschaft haben.