Anmelden

Führen in Expertenorganisationen

In Expertenorganisationen ist Wissen die zentrale Ressource und die fachliche Expertise hat einen viel höheren Stellenwert als Führungs- und Managementkompetenzen. Konkurrenz und Wettbewerb sind in Expertenorganisationen allgegenwärtig, was sie für Konflikte exponiert. Expertenorganisationen arbeiten meistens projektorientiert, in interdisziplinären Teams und transdisziplinären (Forschungs-)Projekten. Die Konsequenz daraus ist, dass die Führungsaufgaben oft durch informelle Rollen wahrgenommen werden.

Sie wollen

  • Ein besseres Verständnis für die Führungsrolle in einer Expertenorganisation gewinnen
  • Methoden kennenlernen, die Sie in der täglichen Arbeit einsetzen können

Sie brauchen

  • Einsichten, was für Expert/-innen wichtig ist von ihrer Führung zu bekommen und was sie hindert

Sie bringen mit

  • Erfahrung aus einer Führungsrolle
  • Bereitschaft, sich sowohl auf der sachlichen wie auch auf der persönlichen Ebene aktiv mit dem Thema auseinanderzusetzen
  • Offenheit, eigene Themen und Situationen in die Diskussion einzubringen

Sie lernen

  • Sie sind sensibilisiert auf die spezifischen Anforderungen in Expertenorganisationen
  • Sie kennen unterschiedliche Führungsmodelle und wissen, diese zielgerichtet einzusetzen
  • Sie lernen, Ihre Führungsrolle zu klären, gestalten und durchzusetzen
  • Sie sind in der Lage, Rahmenbedingungen zu schaffen innerhalb welcher Ihre Expert/-innen optimale Leistungen erbringen können
  • Sie sind darauf sensibilisiert, wie Sie aus einer Gruppe von Einzelspielern ein Team mit einem gemeinsamen Ziel machen.
  • Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit Konflikten
  • Sie reflektieren Ihre eigenen Charakterstärken und Ihr Verhalten in Stresssituationen

Im Seminar behandelte Themen

  • Eigenheiten von Expertenorganisationen
  • Positive Leadership
  • Formelle und informelle Führungsrollen
  • Führungsstile und Macht
  • Persönliche Kommunikation
  • Teamentwicklung und Teambuilding
  • Entwicklung von Hochleistungsteams
  • Sinn als intrinsischer Motivationsfaktor
  • Konfliktmanagement
  • Teamdiagnostik: Belbin Teamrollen ®
  • Persönlichkeitsdiagnostik: VIA Charakterstärken

Methoden, die zum Einsatz kommen

  • Das Seminar vermittelt die Inhalte anhand von kurzen Referaten zu den Hintergründen sowie praxisnahen Beispielen
  • Die wichtigen Themen werden in Kleingruppen erarbeitet und in Bezug gesetzt zu den Erfahrungen und Herausforderungen der Teilnehmenden

Unterlagen

Die Teilnehmer/-innen erhalten schriftliche Unterlagen, die der Vertiefung der Lerninhalte und als Nachschlagewerk dienen.

Termine
Dienstag, 19. Januar 2021, 08.30 bis 17.00
Mittwoch, 20. Januar 2021, 08.30 bis 17.00
Mittwoch, 10. Februar 2021, 08.30 bis 17.00
Dozierende
Christian Bachmann
Max. Teilnehmer
12
Ort
Leif AG, St. Gallen
Zürcher Strasse 45
9000 St.Gallen
Dauer
3 Tage
Preis
2850 CHF
(2600 CHF für jede weitere Person aus der gleichen Firma am gleichen Kurstermin)

Anmelden