Anmeldung

Publikumskompetenz: Klar, wirkungsvoll und auf den Punkt präsentieren

Wenn Sie vor Publikum auftreten, spielen der Inhalt, Ihre Stimme und Ihre Körpersprache auf verschiedenen Ebenen zusammen und beeinflussen, was beim Publikum ankommt und wie Sie als Redner/in wirken. Zudem konstruiert das Gehirn und somit jede Person die eigene ganz individuelle Wahrnehmung. D.h. Wahrnehnung ist nie rein objektiv und basiert auf Vorerfahrungen („Bayesian Brain Hypothesis“). Dies macht es zusätzlich schwierig die eigene Wirkung beim Publikum bewusst zu steuern.

In diesem Training wird gezielt daran gearbeitet, Struktur und Inhalt, Sprache, Stimme und Körpersprache so in Einklang zu bringen, dass Ihr Auftritt bühnenreif wird.

Nach dem Training haben Sie das Rüstzeug, um inhaltlich, sprecherisch und körpersprachlich sicher aufzutreten und zu präsentieren.

Sie wollen

  • Ihre Inhalte klar und auf den Punkt gebracht vermitteln
  • Ihre Stärken und Schwächen im Auftritt kennenlernen
  • Ihre Sicherheit und Auftrittskompetenz erhöhen
  • Ihr Publikum ansprechen und mitnehmen
  • Befähigt sein, in Zukunft Ihren Auftritt ständig weiter zu entwickeln

Sie brauchen

  • Fundiertes und konstruktives Feedback zu Ihrem persönlichen Auftritt
  • Wissen zu den Hintergründen Ihrer Wirkung beim Auftritt

Sie bringen mit

  • Bereitschaft in der Gruppe zusammenzuarbeiten und Neues auszuprobieren

Sie lernen

  • Wie Struktur, Sprache, Stimme und Körpersprache zusammenwirken
  • Wie Wahrnehmung aus neurowissenschaftlicher Sicht funktioniert.
  • Wie Sie persönlich als Redner/in wirken und weshalb Sie so wirken
  • Welche Strukturierungsmöglichkeiten sich für eine klare Rede bieten
  • Welche Möglichkeiten Sie haben, das Publikum anzusprechen und mitzunehmen

Im Seminar behandelte Themen

  • Die Wirkfaktoren der Rede: Struktur, Sprache, Stimme, Körpersprache
  • Neurowissenschaftliche Basis der Wahrnehmung: Wahrnehmung wird vom Zusehenden erzeugt
  • Der Fünfsatz: Argumentations- und Redestrukturen
  • Kriterienbasiertes Wahrnehmungstraining: Phänomen-Wirkung-Annahme
  • Fundierte und hilfreiche Feedbacks zu Ihrem persönlichen Aufritt

Methoden, die zum Einsatz kommen

Im Training werden Sie mehrere kurze Auftritte machen und dabei Gelerntes gleich ausprobieren. Sie erhalten theoretische Inputs aus der Rhetorik und aus aktuellen theoretischen Entwicklungen (cutting edge) in den komputationalen Neurowissenschaften. Die Theorie wird mit Beispielen (Video und Audio) verdeutlicht und in Übungen mit Ihnen gleich in die Praxis umgesetzt. Beim kriterienbasierten Wahrnehmungstraining wird die Trainerin zusammen mit den anderen Teilnehmer*innen auf Sie persönlich eingehen, sodass Sie ein für Sie hilfreiches Feedback erhalten.

Unterlagen

Sie erhalten Unterlagen in digitaler Form, welche in Ihrem persönlichen Login-Bereich der BWI Homepage zum Abruf bereitgestellt werden.

Dozierende
Katharina Wellstein
Max. Teilnehmer
12
Dauer
2 Tage
Preis
1900 CHF
Da es sich mit einem bekannten Gesicht besser lernt: Bringen Sie Ihre/n beste/n Kollegen/-in aus der Firma mit und profitieren Sie von 10% Vergünstigung ab dem zweiten Teilnehmer.